Lernen ist ...
... spielen, erfahren, erobern, verinnerlichen
und auch automatisieren!

 

Dies gilt auch und ganz besonders für "Mathe lernen"

 

Es beginnt schon mit ganz Alltäglichem
Mengen, Formen, Größen, Muster, Vergleiche, Beziehungen, 
Veränderungen.

Damit gehen wir alle oft selbstverständlich um, ganz im Sinne "Ja klar, Mathe!".

Die schulische Mathematik steht leider oft auf einem anderen Blatt ... 

 

 

Ja klar, Mathe! steht für ...

  • Mut zu Mathe, denn viel mehr als heute "üblich" können Mathe erfolgreich lernen! Das bestätigen Wissenschaftler aus Pädagogik, Psychologie, Hirn- und Lernforschung

  • Aufklärung, denn neues Wissen über Mathe-Lernen löst alte Mythen ab
    und schafft Klarheit und Unabhängigkeit im 
    Begriffs-Dschungel von
    Mathe-Angst, Rechenschwäche, Rechenstörung, Dyskalkulie 
Mathe erfolgreich lernen

  • ALLE Altersstufen, dort wo kleine Unterschiede oft einen großen Unterschied ausmachen: beim Verständnis der jeweiligen Hindernisse genauso wie bei der Entwicklung individueller Lernwege

  • Anstecken & Mitmachen, denn Jeder kann und sollte ein förderliches und erfolgsversprechendes Mathe-Image prägen, Mathe-Lernen vorleben und wertvolle Beiträge für kleine und große Lernende leisten.!

So etwas
muss NICHT sein ...

  • Mengen, Größen, Formen, Zahlen, Vergleiche  Beziehungen wirken fremd oder unklar 
  • Zahlen nerven oder erschrecken
  • wenig bis gar kein Lernfortschritt
  • Hausaufgaben vergessen
  • immer nur Schwierigkeiten mit Aufgaben
  • Stress und Angst 
  • "Bin eben kein Mathe-Mensch"
  • Null Bock auf Mathe
  • Selbstzweifel und Blockaden
  • Kopf- oder Bauchschmerzen
  • Verweigerung bis Schulunlust

Lange denkt man, es geht schon irgendwie. Aber, oft läuft dies zu lange, es kostet viel Kraft und kann eine Negativspirale in Gang setzen.

JA klar,
es gibt Möglichkeiten!

  • Hindernisse klären und angehen
  • wirksame Ansätze und Lernwege
  • hilfreiches Wissen über Mathe-Lernen
  • schrittweise begleitet und gestärkt

     im Rahmen von Mathe-Lerntherapie

                    oder Lern-Coaching.

 

Natürlich möchte ein junger, lernender und sich entwickelnder Mensch entlastet und frei sein, locker, offen, zuversichtlich und selbst-bewusst in die Schulwoche starten. Das ist es, das Leichtigkeit, Interesse und Selbstver-trauen stärkt. Und dies genau so aufzubauen oder wiederzufinden ist möglich!